MAIK ROSS - DAS ROSS IM RADIO

Moderation & Entertainment    The Voice & the Music

zum News-Archiv

HÖRER WURDE AUSVERSEHEN IN BAUMARKT EINGESCHLOSSEN

So etwas passiert einem (hoffentlich) nur einmal im Leben! Großer Schreck am 05.04.2018 in Rostock. Plötzlich gehen die Lichter aus und man steht verlassen, ratlos und allein in einem Baumarkt: Offenbar ohne Kontrolle verlassen die Mitarbeiter des Rostocker "Bauhaus" am Donnerstagabend ihren Arbeitsplatz, schließen das Geschäft ab und ein junges Pärchen damit ein. Völlig ahnungslos streifen die beiden gerade durch das Gartencenter des Marktes, als sie plötzlich bemerken, dass sie die Einzigen hier sind. Die Verzweiflung ist groß, sind sie doch im Außenbereich der Baumarktabteilung gefangen. Sowohl die Eingänge in den Markt, als auch die Notausgänge aus dem Gartencenter sind verschlossen. Was tun? Hier übernachten ist aufgrund der Temperaturen und mangels geeigneter Möglichkeiten kaum möglich. Jedes Klopfen und Hilferufe verhallen im Dunkel dieses kalten Abends. Glücklicherweise hat Tilo aus Rostock sein Handy dabei, informiert die Polizei und meldet sich kurz darauf in der Livesendung von Maik Ross - DAS ROSS IM RADIO, der nach kurzer beruflicher Auszeit hier gerade nach Monaten seine "Wieder-Einstands-Sendung" bei Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern moderiert. Gemeinsam starten sie einen Aufruf, in der Hoffnung, dass ein Baumarktmitarbeiter auch im Feierabend den beliebten Radiosender hört. Der Hilfeschrei wird in der Tat gehört und das eingeschlossene Pärchen befreit. Eine Geschichte, die das Leben schreibt und fest in der Erinnerung von Tilo und seiner Freundin verankert bleiben wird.

Hier den Anruf von Tilo in der Sendung noch einmal hören:


Auch am Tag darauf sorgt die ungewöhnliche Geschichte für Gesprächsstoff im Land:

 

  

Artikel teilen / empfehlen

  

1096

Personen haben diesen Beitrag bereits gelesen

 

AUCH INTERESSANT


- Werbung -

- Werbung -

- Werbung -